Göttinger Land Navigator, Fahrradtouren, Wandertouren, Reitertouren, GPS-Navigation

Naturpark Münden: Jagdhaus Heede, Hohlwege

Rubrik:Wandern, Eintagestour
Start:Jagdhaus Heede in Hermannshagen
Länge:2,65 km
Schwierigkeit:leicht
Beschilderung:Die Tour ist ausgeschildert. Tour B1
Kontakt:Naturpark Münden
Böttcherstraße 3
34346 Hann.Münden
Tel. 05541 9096755
naturparkmuenden@t-online.de
www.naturpark-muenden.de

Tour auf der Karte anzeigen »

Informationen zur Tour

Nach dem Start am Jagdhaus Heede gelangt man schon nach kurzer Zeit an „Heedes Quelle“. Vor einigen Jahren wurde der Überlauf dieses Wasserreservoirs umgestaltet, der Platz bietet sich vor allem im Sommer für eine kurze, erfrischende Rast an.

Dieser Weg startet, wie alle anderen auch, am Jagdhaus Heede in Hermannshagen, oberhalb des Friedhofs. Er ist mit 2,6 Kilometern der kürzeste Weg. Nach dem Start am Jagdhaus Heede gelangt man schon nach kurzer Zeit an „Heedes Quelle“. Vor einigen Jahren wurde der Überlauf dieses Wasserreservoirs umgestaltet, der Platz bietet sich vor allem im Sommer für eine kurze, erfrischende Rast an. Folgt man dem Wanderweg gen Norden, bietet sich die liebevoll hergerichtete Hütte am Düsteren Kellerbrunnen erneut für eine Pause an. Der Wanderweg führt zunächst gen Nordosten, dann, auf der Höhe ankommend, gen Südosten. Ehe er nach Süden abfällt, sind rechts des Weges Reste von Hügelgräbern aus der Bronzezeit (1900-1600 v. Chr.) zu sehen. Sie belegen, dass diese Region schon sehr früh von Menschen besiedelt wurde. Beim Abstieg fallen westlich des Weges die parallel verlaufenen Geländeeinschnitte auf. Dabei handelt es sich um einige hundert Jahre alte Hohlwege. Bevor die heutigen Forstwege entstanden, sind über diese Wege einst mit Karren und Pferdegespannen die Waren transportiert worden. Im Laufe der Jahrhunderte haben sie sich tief ins Gelände eingegraben und sind heute noch als Teil der Waldgeschichte erkennbar.

Urheber: Naturpark Münden Böttcherstraße 3 34346 Hann.Münden Tel. 05541 9096755 naturparkmuenden@t-online.de www.naturpark-muenden.de

« zurück zur Übersicht »